Author Archives: sapfl

„Keine Karenz, keine Aufregung“

Der in die Kritik geratene ÖVP-Fädenzieher Christoph Ulmer zieht erste Konsequenzen aus FALTER 47/11 Ob es stimmt, dass er als Beamter des Innenministeriums (BMI)ausgeschieden ist? Die Frage überrascht Christoph Ulmer, unterliege diese Information doch dem Amtsgeheimnis. “Aber ja, es stimmt“, … Continue reading

Posted in Innenministerium, Rechtsstaat | Tagged , , , , , | Leave a comment

Die 27 Gegner Europas

Die Reaktionen auf ein Krisenreferendum in Griechenland haben deutlich gemacht: Europa hat ein Problem mit der Demokratie. Bloß welches? aus FALTER 45/11 Es gibt Ereignisse, die die Geschichte der Europäischen Union in ein Davor und ein Danach teilen. Als Giorgos … Continue reading

Posted in Brüssel, Demokratie, EU, Europa, Krise | Tagged , , , | Leave a comment

Johannes Hahn bleibt also ein Doktor

aus FALTER 45/11 Die Stimmen verstummten, das Klirren der Gabeln und Messer hörte auf. In der Stille ließ sich am Gesichtsausdruck des EU-Kommissars ablesen, wie leid er diese Frage schon war, die ihn selbst nach Brüssel verfolgte: “Würden Sie nach … Continue reading

Posted in Brüssel | Tagged , , | Leave a comment

„Das Rathaus ist ein Hofstaat“

Nach elf Jahren in der Stadtpolitik wirft die grüne Hoffnungsträgerin Sabine Gretner überraschend das Handtuch. Warum? (Foto: Corn) Aus FALTER 43/11 „Man soll gehen, wenn es am Schönsten ist“, sagte Sabine Gretner – und ging. Als die Grüne Planungssprecherin und … Continue reading

Posted in Bürgerbeteiligung, Grüne, Stadt Wien | Tagged , , | Leave a comment

Jäger der Macht

Christoph Ulmer dirigiert ÖVP-Wahlkämpfe und berät Ministerien. Schmiedet er an einem “Staatskomplott“? (Foto: Corn) Aus FALTER 42/11 Christoph Ulmers Kunststück besteht darin, dass ihm Freunde wie Feinde alles zutrauen, am Ende aber doch keiner weiß, was ihm wirklich zuzutrauen ist. … Continue reading

Posted in Innenministerium, Korruption | Tagged , , , | Leave a comment

„Ich glaube, wir schaffen das“

Zuerst Griechenland, dann der Euro und jetzt Europa. Wie das Machtzentrum Brüssel in der Krise tickt Aus FALTER 41/11 Den Moment, in dem Angela Merkel und José Manuel Barroso das Podium betreten, wird man im Rückblick als historisch bezeichnen. Mittwoch, … Continue reading

Posted in Brüssel, EU, Europa, Krise | Tagged , , , | Leave a comment

„In Wahrheit sind es Druckkostenbeiträge“

Die FPÖ erhielt von der Telekom Austria insgesamt 192.000 Euro, über deren Verbleib sie keine Auskunft geben will Aus FALTER 41/11, gemeinsam mit Wolfgang Zwander Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Der heißt in diesem Fall FPÖ. Während … Continue reading

Posted in Telekom | Tagged , , , , | Leave a comment

„Alles gemeldet, alles bezahlt“

Kanzlergattin Martina Ludwig-Faymann arbeitete für eine Firma, hinter der die Heute-Eigentümer stehen Aus FALTER 40/11 Martina Ludwig-Faymann ist eine vielbeschäftigte Frau. Die Kanzlergattin, 44, ist Wiener SPÖ-Gemeinderätin, Mitglied des Bezirksfrauenkomitees Favoriten, des Bundesfrauenkomitees der SPÖ und Vorsitzende des Vereins Wiener … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Operation Jungfrau

Der Kauf der bulgarischen Mobiltel durch die Telekom Austria war ein 1,6 Milliarden Euro großes Geschäft. Wie Politiker, Manager und Oligarchen daran scheiterten, einen zwielichtigen Konzern zu säubern. Aus FALTER 37/11, gemeinsam mit Joseph Gepp Er wollte “eine Jungfrau“, sagt … Continue reading

Posted in Korruption, Osteuropa, Telekom | Tagged , , , , , | Leave a comment

„Islamophobie ist Mainstream“

Wenige haben die heimische Debatte über Islam und Islamophobie in den vergangenen Jahren so geprägt wie Farid Hafez und Thomas Schmidinger. Hafez, 29, der das “Jahrbuch für Islamophobieforschung“ herausgibt, erhielt 2010 als Mitherausgeber von “Islamophobie in Österreich“ den Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis. Schmidinger, … Continue reading

Posted in 9/11, Islam, Islamismus, Islamophobie, Terror | Tagged , , , , | Leave a comment