Stefan Apfl

Dieses Blog ist kein Blog, sondern ein – noch unvollständiges – Archiv
meiner journalistischen Arbeit der vergangenen zwölf Jahre.

Status
Chefredakteur und Miteigentümer DATUM
Spezialgebiete
Politik, Europa, Islam
Sidekicks
Moderationen, Schreibunterricht, Vorträge (Europäisches Forum Alpbach), Wahlbeobachtung (ODIHR), Mitinitiator und Berater von Route28
Stationen
Freier Journalist (seit 2003), Politischer Analyst/ESI (2006-2007), Politikredakteur/Falter (2007-2012), Autor/Lateinamerika (2012-2013), Politikredakteur/Datum (seit 2014, Chefredaktion seit Herbst 2015),
Lektor Printatelier FH Wien (seit 2014)
Samples
Falter
, Die Zeit, Spiegel Online, Courrier International,
NRC Handelsblad, Panorama, Turkish Policy Quarterly,
Eneken, Vienna Review, Datum, Profil, Die Presse, Progress
Sonstiges
Journalismuspreis für Diversität der Europäischen Kommission (2008)
Leopold Ungar Journalismuspreis der Caritas (2010)
Journalistenpreis des österreichischen Hilfswerks (2011)

Gewinner beim Wiener Editors Lab des Global Editors Network (2014),
Dritter Platz beim weltweiten Editors Lab Finale in Barcelona (2015)
Österreichischer Zeitschriftenpreis (2015)
Staatspreis Europa (2017) für Route28

Kontakt: stefan.apfl at gmail.com / FB/ Twitter

apfl

 

 

Foto: Ursula Röck
Header: Kaspar Fink
Fotos zu Artikeln: Heribert Corn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *